KURZ UND KNAPP:

aus dem Inhalt der PZ Nr. 11 vom 01.06.2017

 

Die Marketenderinnen - Rückhalt und Antrieb

Am vergangenen Samstag (27. Mai) lud der Südtiroler Schützenbund zum zweiten Gesamttirolerischen Marketenderinnen-Treffen nach Pfalzen. Rund 200 Frauen in Tracht waren dem Aufruf gefolgt. Im Sog der flatternden Röcke schwirrten zudem an die 150 Männer in Tracht herbei. Als Festrednerin war die ehemalige Provinz- u. Regionalrätin Dr. Eva Klotz geladen. Regie führte Hauptmann Walter Unterpertinger.

 

Bruneck West als Zukunftswerkstatt - Duale Perspektive

Die Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe „Zukunftswerkstatt Südtirol“ der Handelskammer Bozen fand heuer nicht zufällig zum Thema „duale Ausbildung“ statt. Zudem fand sie – ebenfalls nicht zufällig – in der Gewerbezone „Bruneck West“ statt. Gastgeber war die Firma „Vitralux“. Hauptreferent Marcus Halder – ein waschechter Bayer – zeigte auf, wo man hierzulande noch nachhelfen kann. Damit die heimischen Betriebe auch weiterhin auf der Überholspur bleiben.

    

Innichen: Erste Giro-Erfahrung - Feuertaufe ohne Brandbeulen bestanden

Obschon Ortschaften Südtirols öfters als Gastgeber beim Giro d’Italia aufgetreten waren, hatte es Innichen nie geschafft, ins Giro-Programm als Standort für Start oder Ziel aufgenommen zu werden – bis auf heuer. Und sie machten ihre Sache tadellos.

  

Tourismusverband Kronplatz - Was für ein Winter

Kaum jemand hätte noch im März eine Wette darauf abgeschlossen, aber der Monat April 2017 hat das Resultat des Tourismusverbandes Kronplatz maßgeblich beeinflusst. In positiver Hinsicht! Nach dem Rekordergebnis des Vorjahres folgte heuer ein noch besseres Resultat. Auffallend ist auch, dass die peripheren Mitgliedsvereine im Verband im Verhältnis noch bessere Zahlen lieferten. Positiv ist auch, dass die Diversifizierung bei den Gästeschichten immer besser greift.

  

Gais - Illegale Müllablagerung

Seit über zwei Jahren kämpft die Gemeinde Gais gegen illegale Müllablagerung an. Dafür wurde eigens eine Arbeitsgruppe eingesetzt, die unter der Federführung des für die Müllentsorgung zuständigen Gemeindereferenten Josef (Peppe) Schwärzer agiert und bereits einige Sünder ausfindig machen konnte. Dabei kostet dem Verbraucher die Müllentsorgung gar nicht so viel.

   

Sand in Taufers - Schaufenster der Tierzucht

Am 13. Mai fand in Sand in Taufers eine große Tierschau statt. 85 Züchter zeigten insgesamt 160 Tiere. Vor fünf Jahren wurde die letzte Tierschau organisiert. Das gesamte Tauferer- und Ahrntal sind in puncto Tierzucht südtirolweit an der Spitze.

 

20 Jahre Weltladen Twigga in Bruneck - Wie eine Giraffe über die eigenen Grenzen hinausschauen

Auf den ersten Blick ein wenig versteckt und scheinbar unaufgeregt kommt er daher und gehört doch seit vielen Jahren zu den fest Eingesessenen in der Brunecker Oberstadt – der Weltladen Twigga. Wer über die (Hemm)schwelle tritt, dem eröffnet sich eine außergewöhnliche, vielfältige und bunte Welt unterschiedlichster Produkte – alles unter dem Deckmantel des Fairen Handels. Unlängst hat Twigga seinen zwanzigsten Geburtstag gefeiert – und Weltladen-Kolleg/-innen aus ganz Südtirol waren mit von der Partie...

   

Kiener Wirtschaftstage - Die geballte Kraft

Die erste Auflage der Kiener Wirtschaftstage war ein Erfolg. Zwar waren am Samstag – zumindest untertags – nicht allzu viele Besucher unterwegs, aber das wurde am Ende durch einen großen Andrang am Abend und am Sonntag ausgeglichen. Das Volxrock-Konzert am Samstag Abend war ebenfalls ein Renner. Am Ende sollen laut den Veranstaltern rund 5.000 Besucher auf dem roten Teppich geschlendert sein. Der wurde zwar an mancher Stelle vom Wind verweht, aber mit derartigen kleinen Unzulänglichkeiten muss man bei einer Freiluftveranstaltung halt rechnen. OK-Chef und LVH-Ortsobmann Ulrich Weger war mit dem Andrang jedenfalls happy. „Die Besucher kamen auf ihre Kosten und die Betriebe haben sich von ihren besten Seiten präsentiert“, zog er eine zufriedenstellende Bilanz.

   

Kindertagesstätte "Coccinella" in Gais - Marienkäfer flieg

Am 13. Mai wurde in Gais die Kindertagesstätte „Coccinella“ offiziell eröffnet. Damit kam die Gemeinde Gais einer Vorgabe des Landes nach, der zufolge in jeder Gemeinde für 15 Prozent der ansässigen Kinder im Alter von bis zu drei Jahren Kinderbetreuungsplätze geschaffen werden müssen. In Gais können in Zukunft bis zu 18 Kinder betreut werden. Davon sind 10 Plätze für die Gemeinde Gais und sieben Plätze für die Gemeinde Mühlwald reserviert. Es ist dies – neben dem Dienst des Gemeindetechnikers – die zweite übergemeindliche Zusammenarbeit von Gais und Mühlwald.

 

Waltraud Tschurtschenthaler - Ein Stück vom Glück

Wer sagt, dass es den Tortenhimmel nicht gibt, der war noch nie im Pyramidencafe in Oberwielenbach. Milchschnitte, Marille-Vanille, Schoko-Minze: Bis zu 18 (!) verschiedene Kuchen backt Waltraud Tschurtschen-thaler täglich für ihre Gäste. Dazu braucht es pro Monat nicht nur über 1.000 Eier, sondern vor allem Geduld, Energie und Improvisationstalent. Die 55-Jährige hat davon mehr als genug und erzählt im PZ-Interview aus dem sprichwörtlichen Backstübchen

 

Erlebniswelt Tirol 1809 - Geschichte zum Greifen nah

In Schabs geht es richtig rund. Am Wochenende (9. bis 11.06.2017) wird Geschichte geschrieben. Authentisch und spektakulär werden dank der Mithilfe von rund 300 Darstellern die wichtigsten Episoden aus dem Tiroler Freiheitskampf dargestellt. Mit allem Drum und Dran. „Tirol 1809“ unter der Regie der örtlichen Schützenkompanie, der Musikkapelle und der Feuerwehr Schabs soll ein Erlebnis für die ganze Familie sein. 

   

Brunecker Festspiele-Konzept - Alles für die Tonne?

Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt vielerorts wieder die Festspiel- und Freilichttheaterzeit. Im Pustertal ist diesbezüglich aber eher Flaute angesagt. Das ungünstige Klima sei der Grund dafür, möchte man meinen. Oder fehlt es nur am nötigen Weitblick? 

    

Langis.Klong Open Air 2017 - Musik im Park

Bereits zum siebten Mal  lädt das Kulturzentrum Toblach am neunten Juni zum gemütlichen Langis.klong Open Air im Park vor dem Grand Hotel. Das kleine Festival ist für viele bereits ein Fixtermin und verspricht Feierabend-Stimmung in netter Gesellschaft und mit toller Live-Musik.

  

Die neuesten Bücher - Urlaubszeit ist Lesezeit

Die Urlaubszeit naht und damit auch die Lesezeit. Einfach mal abhängen und die Seele baumeln lassen, einfach mal in einer richtig guten Story versinken. Ob Liebesgeschichte, Abenteuerroman, Krimi, Kinder- oder Jugendbuch – die Stadtbibliothek Bruneck hat für jeden Geschmack das passende Buch. Wenn Sie mit der Auswahl ihrer Urlaubslektüre überfordert sind, fragen Sie am besten eine unserer Mitarbeiterinnen um Hilfe. Damit sie nicht irgendein Buch, sondern Ihr Buch mit in die schönste Zeit des Jahres nehmen.

   

Projektwettbewerb "Zukunft Wasserstoff" - Ideen mit Potenzial

Die Freude war groß, als die Klasse 3 Ch der TFO Bruneck, Fachrichtung Chemie, Werkstoffe und Biotechnologie, vor Kurzem den ersten Preis, und damit 1.000 Euro Preisgeld, bei einem Wettbewerb zum Thema „Zukunft Wasserstoff“ gewonnen hat.

  

Sonderthema: Wanderregion Gitschberg - Jochtal 

Ein Sommer wie er früher war

Gitschberg und Jochtal: Das sind sanfte Berghänge, grüne Wiesen und strahlender Sonnenschein. Über der Szene weht der feine Duft der aromatischen Bergkräuter und überall schmiegen sich kleine Almen in die Landschaft. Die Almenregion Gitschberg Jochtal bietet Sommerurlaubern mehr als das Naturerlebnis, Wandern, Biken und Entspannen. Entschleunigung und die Konzentration auf das Wesentliche und Ursprüngliche sind das, was Familien, Aktiv- und Genusswanderer hier am Schnittpunkt von Eisack- und Pustertal erwartet. Bergidylle soweit das Auge reicht, herzliche Gastfreundschaft und die traditionelle Küche machen die Almenregion Gitschberg Jochtal zum Geheimtipp für Entdecker und Genießer jeden Alters.

    

Eintracht Frankfurt kommt wieder - Der Hattrick

Der deutsche Bundesligist Eintracht Frankfurt wird auch heuer wieder Gast in Gais sein. Nach der gelungenen Premiere im letzten Jahr hat der Traditionsclub einen Dreijahresvertrag abgeschlossen. Erwartet wird die Mannschaft Ende Juli.

   

Yoseikan Budo des SSV Bruneck - Einfach vorbildlich

Die Sektion Yoseikan Budo des SSV Bruneck erhält für ihre einzigartigen Initiativen im Bereich des Breitensports die nationale Auszeichnung als „Verein mit Vorbildcharakter“. 

 

Zusätzliche Informationen