KURZ UND KNAPP:

aus dem Inhalt der PZ Nr. 20 vom 12.10.2017

 

Übung: Tod, Panik, Entsetzen - Der Schrei aus der Schlucht

In der Nacht vom 29igsten auf den 30igsten September wurde in der Rienzschlucht vor Bruneck eine Großübung abgehalten. Simuliert wurde ein Zugunglück mit Toten (4) und Verletzten (97), dazu noch rund 40 unter Schock stehende Menschen. Rund 500 Angehörige der Feuerwehren des Bezirks „Unteres Pustertal“, der Berg- und Wasserrettung, des Weißen und Roten Kreuzes, des Notarztdienstes, der Krankenpflege, der Notrufzentrale, der SAD und RFI, des 6. Alpiniregiments sowie der diversen Polizeiorgane (Carabinieri, Staatspolizei, Finanzwache, Ortspolizei) waren in die Rettungs- und Bergungskette eingebunden. Der Einsatz dauerte knapp vier Stunden. „Ich bin mit dem Verlauf des komplexen Einsatzes sehr zufrieden“, resümierte Reinhard Weger, Kommandant der Feuerwehr Bruneck und Sprecher der mehrköpfigen Einsatzleitung früh morgens, nachdem der Hahn auf der Lamprechtsburg schon mehrmals gekräht und seine Hennen zum Eierlegen ins Nest beordert hatte. 

 

Photo Museum of the Alps (PMOA) am Kronplatz - Eisiger Gegenwind

Ein Bergfotografiemuseum auf dem Kronplatz – genialer Schachzug, verpeilter Standort oder überzogene Klotzerei? Die Meinungen darüber driften auseinander und in jüngster Zeit werden immer mehr kritische Stimmen laut. PZ-Redakteurin Judith Steinmair begab sich auf Spurensuche.

 

Sextner Kamingespräche -  Bewegte Schönheit

Die dritte Auflage der Sextner Kamingespräche standen einmal mehr ganz im Zeichen des UNESCO-Welterbes. Es war eine hochkarätige Podiumsdiskussion mit namhaften Referenten und Besuchern. Rund 250 Besucher wurden gezählt. 

 

Der Wolfskofel - Magisch und mysteriös

Hochaufragend, stolz und abweisend steht er da, das Dorf Luttach im Ahrntal bewachend. Obwohl er mit seinen 2.054 Metern bei weitem  nicht zu  den höchsten Bergen in der Alpenkette zählt, hat er doch etwas Magisches an sich. Früher sollen, der Legende nach, Wolfsrudel in seinen Wäldern gewesen sein, daher sein Name: Wolfskofel. Das Gipfelkreuz wurde 2003 von 17 jungen Ahrntalern (ohne –innen!) in schweißtreibender Arbeit restauriert und ist mittlerweile zu einem vielbesuchten Ziel geworden.

   

Menschen im Portrait: Tina Auer und Heinz Innerhofer - Im Einklang

Bewegte Aufnahmen, dazu eine Klangperformance mit dem Feldman Project Trio – am 28. Oktober 2017 zeigen Tina Auer und Heinz Innerhofer in der Stadtbibliothek LibriKa in Bruneck wie spannend Musik und Bilder miteinander kommunizieren können. 

 

Kunstausstellung in Percha - In Gedenken an den Kanonikus

Kanonikus Karl Wolfsgruber, der vor 100 Jahren in Oberwielenbach geboren wurde, war ein großer Mann unseres Landes. Die Gemeinde Percha brachte heuer eine Gedenktafel an seinem Geburtshaus (siehe  dazu Bericht in der PZ Nr. 29 vom 13. 07. 2017)  an. Am 17. September wurde hingegen die Kunstausstellung zum Thema „Jesu Leben“ in seinem Gedenken eröffnet.

 

Jahrgänge 1941 und 1942 - Die Perchiner feiern

Es ist zwar kein „runder Geburtstag“, den die Perchiner der Jahrgänge 1941 und 1942 am Samstag, den neunten September feierten. Aber immerhin ist es ein Abschluss eines beachtlichen Lebensabschnittes, den die Perchiner in einer gelungenen Feier zu würdigen wussten. Als Austragungsort dieser Feier würde Mühlbach oberhalb Gais ausgewählt.

  

UFO Bruneck - Angesagte Debatten

Im Oktober bedient das Jugend- und Kulturzentrum UFO in Bruneck mit zwei spannenden Programmpunkten kritische Gemüter und anspruchsvolle Musikliebhaber. Termine, die sich Interessierte also unbedingt vormerken sollten!

  

Bildungslandesminister Philipp Achammer - "Situation unter Kontrolle!"

Philipp Achammer hat derzeit im Pustertal mehrere offene Baustellen. Zum einen wird vor allem von diversen Sportprofessoren – allen voran Gerd Crepaz – bemängelt, dass der Sportunterricht immer weiter gestutzt wird. Darüber hinaus sind die Wartezeiten an den Musikschulen ein echtes Problem und der Lehrermangel in bestimmten Fächern hat sich ebenfalls zu einem Hemmschuh für den regulären Schulbetrieb entwickelt. Gerade im Pustertal gibt es einige offene Brandstellen. Nun sollen rasch Maßnahmen umgesetzt werden. Die PZ hat genauer nachgefragt.   

 

Bessere Rhetorik - Das Handwerk fürs Mundwerk

Ein breit gefächertes Publikum aller Altersstufen und Berufsklassen hatte sich  zum aufschlussreichen  Vortrag für eine bessere Rhetorik im Alltags- oder Berufsleben in der Mittelschule von St. Johann eingefunden. Der Medienprofi Alex Ploner – bekannt auch als ehemaliger Fernsehmoderator von Südtirol heute -  kam auf Einladung des Bildungsausschusses von  St. Johann um dem interessierten Publikum, großteils Vereinsmenschen,  Tipps im Auftreten und öffentlichen Sprechen zu geben.

  

Stadttheater Bruneck - Das Haus der Mutter

Am vergangenen Sonntag, dem achten Oktober hat das Stadttheater Bruneck mit der ersten Eigenproduktion der aktuellen Saison den Theaterspielplan fulminant eröffnet. Bei der Koproduktion mit den Vereinigten Bühnen Bozen und dem Theater in der Altstadt Meran handelt es sich um nichts weniger als um die Uraufführung eines Theaterstücks des Grandseigneur der Südtiroler Literaturszene, Josef Zoderer. Entsprechend groß war auch der Zuspruch bei der Premiere. 

 

Aschbach und die Kapelle beim Huber-Hof - Ein einmaliges Ensemble

In Aschbach – einer kleinen Fraktion der Gemeinde Percha – liegt der Huber-Hof. Dort befindet sich eine Hofkapelle, die als Zeugnis der alten und von tiefer Religiosität geprägten bäuerlichen Kultur zeugt. Die Kapelle wurde danke der Zusammenarbeit vieler nun saniert und vor kurzem feierlich eingeweiht.

 

AEV Stegen - Keine Auszeit

Der AEV Stegen ist nicht nur im Winter, sondern auch im Sommer überaus aktiv. Gar einige sportliche Veranstaltungen wurden bewältigt. Und zwar mit Erfolg.

  

Spiel- und Sportfest in Bruneck - In Bewegung bleiben

„Mama, ziehen wir zwei gegen den Papi? Und nach dem Seilziehen dann weiter zu den Kanuten, weil dort kann man mit dem Kanu über eine Holzrampe schlittern und zum Badminton und zum Handball und dann noch zu den Sportschützen!“ Beim großen Spiel- und Sportfest, das der Verband der Sportvereine Südtirol (VSS) nun schon zum zweiten Mal gemeinsam mit dem Katholischen Familienverband Südtirol (KFS) in Bruneck organisierte, war wirklich für jeden etwas dabei! Über 20 Spiele und Sportarten konnten ausprobiert werden.

  

HC "Pustertal Wölfe" - Holpriger Saisonstart der Wölfe

Nicht ganz nach Wunsch der HCP-Fans verlief der Auftakt der diesjährigen AHL-Saison: Während die Punktausbeute bei den Auswärtsspielen durchaus zufriedenstellend war, verliefen die ersten Heimspiele eher unerfreulich für das Pusterer Publikum. Nach den schwer verdaulichen Auftaktpleiten gegen Cortina und Jesenice glückte beim Familyday mit dem 2:1 gegen die Red Bull Juniors immerhin der erste Heimsieg - zur Freude der vielen anwesenden Kinder und Jugendlichen.

   

Dritter Pustertaler Jugendcup - Gute Leistungen auf breiter Basis

Der Eisschützenverein Niederdorf kümmert sich seit einigen Jahren intensiv um die Jugend-arbeit im Stocksport. Somit war es auch ein Anliegen, die dritte Auflage des Pustertaler Jugendcups zu organisieren. 

  

Sonderthema: Werbung, Kommunikation, Grafik & Druck

Werbung, die wirkt

Werbung dient der gezielten Beeinflussung des Menschen zu meist kommerziellen Zwecken. Rezipienten der Werbung sollen durch die erhoffte Wirkung bewährte oder neue Produkte kaufen, eine Partei wählen oder ihre Haltung zu unterschiedlichen Themen bekräftigen oder verändern. 

 

 

Zusätzliche Informationen