KURZ UND KNAPP:

aus dem Inhalt der PZ Nr. 08 vom 20.04.2017

 

60-20-10 - Falkensteiner-Michaeler-Tourism-Group feiert Jubiläum - Welcome home

Es ist eine DER Erfolgsgeschichten im Tourismussektor – die Falkensteiner Michaeler Tourism Group. Unlängst haben die drei Gesellschafter Erich und Andreas Falkensteiner sowie Otmar Michaeler im Rahmen einer ganz besonderen Feierlichkeit ihr Firmenjubiläum begangen und dabei ihre Firmenphilosophie unmissverständlich untermauert: Im Mittelpunkt steht der Mensch. Eine Dreifach-Jubiläumfeier im Zeichen von höchst interessanten Rückblicken, Einblicken und Ausblicken.

 

Bettler in Bruneck - Ein besonderes Phänomen

Im Stadtzentrum von Bruneck begegnen die BürgerInnen fast täglich bettelnden Personen. Besonders in den Sommer- und Wintermonaten scheint die Bettelei zugenommen zu haben. Um das Sozialphänomen in Bruneck genau zu kennen, führten die Stadtgemeinde Bruneck, die Kaufleutevereinigung, die Bezirksgemeinschaft und der Pfarrgemeinderat eine dreimonatige Erhebung im vergangenen Jahr durch. Nun liegen die Fakten und Zahlen vor, die aber nicht alle zufrieden stellen.

  

Produkt Südtirol - Käufer gesucht

Mit 1. Januar 2018 hören die 10 Tourismusverbände auf zu existieren. An deren Stelle treten drei Managementeinheiten und die IDM als Dachorganisation. Auf der HGV-Bezirksversammlung Pustertal-Gadertal wurde darüber, aber auch über das neue Raumordnungsgesetz, die Biathlon-WM 2020 in Antholz und anderes mehr gesprochen.

   

Sonderthema: Die Tipworld Nachlese

Die 39. Tipworld ist Geschichte - Die Vorfreude auf das Jubiläum

Am Ende wurden heuer im Vergleich zum Vorjahr zwar etwas weniger Besucher registriert, dafür kamen aber mehr Fachbesucher. Doch mit knapp 19.000 Eintritten, 240 zufriedenen Ausstellern und einem vollen Tipworld-Programm konnten die Erwartungen durchwegs erfüllt werden. Etwas mau war lediglich die Stimmung im Messerestaurant. Am 10. April 2018 wird die Jubiläumsausgabe eröffnet. 

     

Radio Holiday - Das flotte Messeradio

Das Team von Radio Holiday war anlässlich der 39. Auflage der Tipworld, der größten Messe im Pustertal, mit dem „Messeradio“ wieder mit von der Partie. Von Samstag bis Dienstag gab es zwischen 10:00 und 10:30 Uhr sowie zwischen 16:00 und 16:30 Uhr das Messestudio direkt von der Messe. 

  

Unternehmerforum Bruneck - Dem Klimawandel auf der Spur

Am Montag, 10. April, organisierte das Stadtmarketing gemeinsam mit dem Tourismusverein Bruneck das 13. Unternehmerforum. Thema des Abends war der Klimawandel mit seinen Auswirkungen auf den Tourismus und die damit zusammenhängende Wirtschaft. Fünf Experten in Sachen Klimawandel, Regionalentwicklung, Standortmanagement und Marketing gaben in kurzen Impulsreferaten genügend Stoff zum Nachdenken und zum anschließenden Diskutieren. 

 

Pustertal als Modellregion - Mit E-Mobility durchstarten

Die Neuheit macht im Pustertal von sich reden: Eine flächendeckende Vernetzung mit E-Bike-Stationen im Pustertal. Gastwirte, Hüttenbetreiber und Hoteliers sind begeistert. Der E-Bike-Markt boomt und dabei will das Grüne Tal nicht abseits stehen.

 

Die Familie Mahlknecht - Grün verpflichtet

Wenn Herbert Mahlknecht in die Geschichte seiner Familie zurückblickt, schaut er zurück in die Geschichte von drei Generationen. Den Beruf des Gärtners hat er von seinem Vater und der wiederum von seinem Vater gelernt. Bis ins Jahr 1897 reicht die Familientradition der Gärtnerei Mahlknecht zurück.

    

Menschen im Portrait: Primar Dr. Siegfried Weger - "Den aufgestauten Druck abbauen"

Die Zeit, Spiegel, FF: Als Siegfried Weger nur eine Woche nach seinem letzten Arbeitstag im Brunecker Krankenhaus zum PZ-Interview erscheint, legt er ein Päckchen Lesestoff vor sich auf den Tisch. Er hat jetzt Zeit. Zu lesen. Die Gedanken laufen zu lassen. „Und den Kopf freizubekommen“, wie er sagt. Das wird nicht von einem auf den anderen Tag gehen. Über vier Jahrzehnte galt die  ganze Leidenschaft des Primars der Inneren Medizin und dem Krankenhaus. Ein Gespräch über lähmende Bürokratie, Ärztemangel und die ungebrochene Faszination am Innenleben des Menschen.

  

Sonderthema: Sillian im Blick - Im Herzen der Dolomiten

Das Dorf Sillian hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten stark gewandelt. Vom ursprünglich strukturschwachen in ein wirtschaftlich durchaus vitales Gebiet. Das Dorf ist zu einem beliebten Ausflugs- und Urlaubsziel geworden. Auch für Gäste aus dem benachbarten Südtirol und Italien. 

   

Innerhofer-Fanclubrennen - Ganz nah am Star

Am zweiten April fand das traditionelle Christof-Innerhofer-Fanclubrennen im Skigebiet Speikboden statt. Es war bereits die neunte Ausgabe. 311 Fans waren am Start, darunter 160 Kinder.

     

Schulische Begegnung - Raus aus der Komfortzone

Im Rahmen der 17. Auflage der „Begegnung Schule-Unternehmen“ des Unternehmerverbandes informierten sich knapp 560 Schüler über die betrieblichen Möglichkeiten. Das heurige Motto: „Offen denken!“. Die Zusammenarbeit mit den Oberschulen wird von Seiten des Betriebsverbandes weiter verstärkt. Das ist wohl auch eine direkte Folge des zunehmenden Lehrlingsmangels.

 

Mädchen und Technik - Frauenpower

Technische Berufe gelten nach wie vor als Männerdomäne, doch Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel. Am Berufsbildungszentrum (BBZ) Bruneck unterrichtet seit heuer erstmals eine Frau als Fachlehrerin für Elektrotechnik. Marion Ebner aus dem Ahrntal hat sich durchgeboxt. Wir haben sie an ihrem Arbeitsplatz besucht. 

  

Das Kindermusical - Ich will Kind sein

Nach fünf Jahren intensiver Förderung in den Sprachen Deutsch, Italienisch und Englisch haben die Lehrpersonen mit der 5. Sprachenklasse von Bruneck das Musical „Ich will Kind sein – Voglio essere bambino – I want to be a child“ inszeniert.

 

Stadtbibliothek Bruneck - Wellness für den Geist

Kennen Sie einen Ort, an dem kein Handy klingelt? An dem Sie nicht jederzeit mithören dürfen, welches Mittagessen gekocht werden soll, was noch einzukaufen ist, wer wie spät nach Hause kommt, was jemand gerade gemacht hat? Einen solchen Ort gibt es. Es ist die Stadtbibliothek Bruneck! Gönnen Sie sich die Auszeit, für die Dauer Ihres Bibliotheksaufenthaltes einmal nicht erreichbar zu sein. Wagen Sie es, Ihr Mobiltelefon auszuschalten. Entfliehen Sie, wenigstens für kurze Zeit, der Hektik des Kommunikationsdruckes! Entspannen Sie in einer ruhigen und inspirierenden Umgebung und bei schönstem Rundblick im 4. Obergeschoss. Und damit es zu Hause entspannend weiter geht, hier einige entspannende Buchtipps der Bibliotheksmitarbeiterinnen.

  

Bibliothek Hans Glauber in Toblach - Keine verstaubte Angelegenheit

Die Bibliothek Hans Glauber in Toblach ist ein Paradebeispiel dafür, wie Bibliotheken sich in den letzten Jahrzehnten entwickelt haben:  von der stillen Bücherverleihstelle hin zur geistig-kreativen Werkstatt, von der Ausleihen-orientierten Einrichtung hin zum benutzerorientierten Informations- und Rekreationszentrum, von der Servicestelle hin zur begegnungs- und netzwerkfreundlichen Infrastruktur. In der Bibliothek passieren Kunst und Kultur, Integration und Interaktion, Edutainment und Entertainment, Wissen und Wohlfühlen.

 

Snowhandballfest am Speikboden - Ganz schön urig

Das Snowhandballfest auf dem Speikboden mit rund 300 Teilnehmern hat wieder alle Erwartungen erfüllt: Sport, Spaß und Unterhaltung standen einmal mehr im Mittelpunkt. Ein ganzes Wochenende lang. Insgesamt wurden 60 Spiele absolviert. Für die kommende Ausgabe im nächsten Jahr stehen wieder einige Neuheiten an.

  

Pusterer dominieren - Abstiegsk(r)ampf pur

Schon im Vorfeld der diesjährigen Saison in der zweiten Amateurliga der Gruppe C war klar, dass es dieser nahezu aus Pustertaler Mannschaften bestehende Kreis in sich hat. Der Spielplan sieht zahlreiche Derbys vor, vor allem im unteren Pustertal und im Gadertal. Nun könnte sich im Abstiegskampf ein echtes Herzschlagfinale entwickeln. Die Spannung ist spürbar.

 

Tennissport - Tennisclub St. Georgen macht Rückzieher

Der ASC St. Georgen hat sich aus der Tennis-Serie A2 der Damen völlig überraschend zurückgezogen. Für viele kaum nachvollziehbar, war diese Entscheidunge aber den personellen Engpässen geschuldet. Die Männer-Teams aus Bruneck und St. Georgen werden an diesem Wochenende hingegen in der C-Meisterschaft zum Schläger greifen. 

 

Sonderthema: Balkone & Zäune

Grenzenlose Vielfalt

Bei den Baustoffen für einen Gartenzaun gibt es mittlerweile eine große Auswahl. Egal, ob Sie sich für Holz, Metall oder Beton entscheiden: Wichtig ist, dass der eigene Zaun robust und langlebig ist. Doch was ist bei der Auswahl des Materials besonders zu beachten?

 

Zusätzliche Informationen