KURZ UND KNAPP:

aus dem Inhalt der PZ Nr. 4 vom 25.02.2021

 

Intensivmediziner und Notarzt Thomas Baur: „Dieses Virus ist so unberechenbar!“ 

Wie viele Intensivbetten gibt es in Südtirol? Und welche können überhaupt bespielt werden? Fragen wie diese kochten in den vergangenen Tagen im Land hoch, während die Zahl an Covid-Intensivpatienten kontinuierlich stieg. Die PZ hat Intensivmediziner und Notarzt Thomas Baur gefragt, wie die Situation in Bruneck ausschaut. Im Interview erzählt er, warum wir hinter die nackten Zahlen schauen müssen, wie er zum Impfen steht und was er sich für die Zukunft wünscht.

  

Das neue Kulturzentrum in der ehemaligen Simma-Garage: Der bürokratische Spießrutenlauf ist endlich zu Ende

Geplant war das Projekt schon seit Längerem, fast wäre es dann doch an bürokratischen Hürden gescheitert, der „Kunstraum“, ein neues Kulturzentrum, das sowohl vor allem jungen, noch nicht arrivierten Künstlerinnen und Künstlern als auch dem Stadtmuseum Bruneck Platz für ihre kreativen Tätigkeiten bieten soll. Nun hat die Landesregierung die entsprechende Abänderung des Bauleitplanes genehmigt. Somit steht der Umsetzung des Raumordnungsvertrages zwischen der Stadtgemeinde Bruneck und den Erben Simma nichts mehr im Weg. 

 

Menschen im Portrait - Walter Unterhofer ist tot. In unserer Erinnerung lebt er weiter: Humor, Herz und Gemeinsinn

Vor sechs Jahren erschien an dieser Stelle ein Interview mit Walter Unterhofer. „Der Festmacher“ hieß das Stück, denn wenn es um das Brunecker Altstadtfest ging, führte kein Weg am rührigen Aufhofner vorbei. Stunden zählen, Dienst nach Vorschrift: Das kannte er nicht. Ob in seinem Beruf als Autovertreter bei Opel Crepaz  (es heißt, auch die Unterlandler kamen nach Bruneck, um ihr Auto beim Walter zu kaufen), als Stadtrat der Gemeinde Bruneck (von 1990 bis 2005), Feuerwehrmann, begeisterter Tänzer und Mit-Organisator des Altstadtfests, dessen Interims-Bürgermeister er 1997 zum ersten Mal war... Sein Einsatz für das Fest wie so vieles andere auch: ehrenamtlich. Das mache er gerne, sagte er in dem Gespräch, „für die Stadt und weil es mich freut“. Am 7. Februar 2021 ist Walter Unterhofer mit nur 70 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben. Wegbegleiter erinnern sich an einen Mann mit Gemeinsinn, Humor und großem Herz.

 

In Memoriam an Richard Seyr: Plötzlich und unerwartet von uns gegangen

„Era uno degli ultimi gran signori di Brunico“ - so brachte es ein Freund auf den Punkt, sichtlich getroffen von Richards plötzlichem Tod. 

  

Frauen-Gespräche 2021: Tiefgründig, aber mit Augenzwinkern

Dass Veranstaltungen derzeit aufgrund von Covid-19 nicht in gewohnter Form stattfinden können, ist keine Neuheit mehr, und so steigen immer mehr Veranstalter*innen notgedrungen auf ein digitales Format um. So auch der Club Soroptimist Pustertal-Val Pusteria, die Raiffeisenkasse Bruneck sowie die Stadtgemeinde und die Stadtbibliothek Bruneck in Bezug auf die Brunecker Frauen.Gespräche. 

 

Kinderfasching #Fotocontest!: Die große Faschingsparade

Die bekannten Umstände machten heuer einen Fasching, wie er in den Jahren zuvor stattgefunden hat, unmöglich. Auch der seit vielen Jahren sehr beliebte Kinderfasching in Bruneck mit buntem Kinderprogramm und Umzug musste abgesagt werden. Das sollte aber die Kinder nicht daran hindern trotzdem in die Kostüme zu schlüpfen.

   

Der neue Eisvogel-Bericht ist da: Kraft tankten in der Natur und für die Natur sein

Der Eisvogel-Jahresbericht 2020/21 ist nun aufgelegt worden. Auf 80 Seiten gibt es einen Rückblick auf ein durchwegs besonderes Jahr. Erfreulich ist, dass die Naturschützer allen Widrigkeiten zum Trotz versucht haben, das Jahresprogramm mit vielen Höhepunkten zu spicken. 

   

Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche: Der Puschtra Sommer kommt bestimmt 

Noch steht nicht einmal der Frühling vor der Tür, und doch gilt es schon jetzt, die sommerliche Freizeitplanung für unsere Kinder und Jugendlichen näher ins Auge zu fassen. Viele Kurse müssen bereits in Bälde gebucht werden, bei einigen Anbietern ist die Anmeldefrist gar schon vorüber. Höchste Zeit also, sich aus dem vielfältigen Angebot im Pustertal das Geeignete für unsere Sprösslinge rauszupicken. Auch das Brunecker Jugend- und Kulturzentrum UFO bietet wie gewohnt eine breite Palette an Kursen für Grund- und Mittelschüler*innen an, den beliebten „Puschtra Sommer“, für welchen die Anmeldungen ab Montag, dem 8. März beginnen.

 

Bergrettung Sand in Taufers: Rückblick auf ein schweres Jahr

Die diesjährige Vollversammlung war ein Abbild des abgelaufenen Jahres: gedrückte Stimmung, verordnete Distanz, Rückblick auf ein Einsatzjahr zwischen Stillstand und Stress, Lähmung und Aufbruch mit unklaren Aussichten. „Aber es geht schon! Eigentlich haben wir alles recht gut im Griff und wir machen weiter – trotz allem, jetzt erst recht!“ So beschrieb ein Ausschussmitglied der Bergrettungsstelle Sand in Taufers seine Eindrücke von einer außergewöhnlichen Jahreshauptversammlung.

  

WFO Innichen: Fernunterricht in Corona-Zeiten

ein Erlebnisbericht von Viktoria Hofmann

Schon im Frühjahr des abgelaufenen Schuljahres waren wir Schüler*innen im Fernunterricht. Als es dann nach den letzten Allerheiligenferien hieß, dass wir wieder für unbestimmte Zeit „Distance Learning“ haben würden, war dies also nicht mehr neu. Wir alle, Lehrer und Schüler, waren es ja schon gewohnt und wussten im Großen und Ganzen, wie es ablaufen würde. Und trotzdem bringt das Lernen von Zuhause immer wieder besondere Herausforderungen mit sich. 

 

Stadtbibliothek Bruneck: Offen für einen Lichtblick

Ja, liebe Leserinnen und Leser! Wir haben geöffnet! Ihr dürft uns besuchen, wenn ihr euch vorher telefonisch oder per Mail anmeldet. Wir haben das ganze Haus voller Bücher, die wir gerne verleihen. Daneben haben wir noch Zeitschriften, Hörbücher und Filme. Wie wär’s mit einem Filmabend in der Familie, wie wär’s mit 1346 Minuten Harry Potter Band 6 auf CD, wie wär’s mit Vorlesen für Kinder, die auch schon größer sein können? Lesen macht Mut und ermöglicht es, in andere Welten abzutauchen. Die Stadtbibliothek Bruneck ist von Montag bis Freitag von 10.00 bis 12.30 Uhr und von 14.30 bis 18.30 Uhr geöffnet, am Samstag von 9.00 – 12.00 Uhr. Vormerkungen bitte unter 0474 545400 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Das Team der Stadtbibliothek freut sich gerade in kuriosen Zeiten über viele Entlehnungen.

  

Bibliothek „Hans Glauber“ Toblach: Rückblick auf ein anspruchvolles Jahr

Kein Jahr ist wie das andere, aber das Jahr 2020 war sonderbarer als andere, auch für die Welt der Bibliotheken. Die Bibliothek Hans Glauber in Toblach hat in diesem von Corona gezeichnetem Jahr eine große und teils ganz spezifische Gewichtung auf Buch, Kunst und Hoffnung gesetzt, mit erfreulicher Resonanz.

       

GAUDEamus lingue: Mehrsprachig durch den Sommer 

Im heurigen Sommer 2021 werden im Pustertal mehrsprachige Erlebniswochen für Grund- und Mittelschüler angeboten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

   

Fachschule Dietenheim - Eintopfgerichte: Ein vielseitiger und dankbarer Klassiker

Wer glaubt, Eintopfgerichte sind altbacken und gehören in Großmutters Küche, ist auf dem Holzweg. „One-pot“-Gerichte sind voll im Trend und man muss kein Gourmetkoch sein, um einen leckeren Eintopf zu kochen. Mal vegetarisch, mit Fleisch oder Fisch oder als exotisches Curry: Erlaubt ist, was schmeckt. Und weil alles aus einem Topf kommt, ist auch der Abwasch ruckzuck gemacht.

   

Winto.klong in Toblach: Die Gewinner stehen fest

Die drei Erstplatzierten des „Winto.klong-Festivals“ sind gekürt worden. Die digitale Ausgabe war ein voller Erfolg. Insgesamt gab es 2.625 Abstimmungen für die verschiedenen Teilnehmer.    

 

Ein besonderes Kulturgut: Aaron‘s Liederbuch

„Musik ist vielleicht für manche Menschen nur ein Ton zwischen den Zeilen, doch für mich ist sie mein Leben“, so das Motto von Aaron Steiner, 28 Jahre, aus Niederrasen. 

 

Jannik Sinner siegt in Melbourne: Wahn-Sinner!

Jannik Sinner hat wieder eine „Wahnsinns-Leistung“ gebracht und das ATP-Turnier in Melbourne in Australien gewonnen. Der Sextner schreibt somit ein weiteres Stück Tennisgeschichte. Es ist sein zweiter ATP-Titel in seiner noch jungen Karriere.

 

AEV Stegen: Was für eine Saison!

Der AEV Stegen ist heuer überaus erfolgreich unterwegs. Gleich mehrfach schlugen die wackeren Eisschützen zu. Drei Mal Gold, ebenso oft Silber und zwei Mal Bronze schlugen zu Buche. Damit knüpfen die Stegener an die Erfolge der letzten Jahre an. 

 

Weltmeisterschaft im Rennrodeln auf Naturbahn: Florian Clara kürt sich zum Rodel-Weltmeister

Auf der spektakulären Grantau-Bahn im österreichischen Ötztal wurden die 23. FIL-Weltmeisterschaften im Rennrodeln auf Naturbahn ausgetragen. Bei den Doppelsitzern triumphierten Patrick Pigneter und der Gadertaler Florian Clara. 

 

Karate Mühlbach: Online-Stage mit Meister Comparelli

Karate-Meister Fabrizio Comparelli bringt bei den Jugendlichen und Erwachsenen von Karate Mühlbach die Karate-Herzen zum Brennen. Die Online-Übung kam gut an. 

 

Sonderthema:

• Bauen & Sanieren

 

Das Monatshoroskop

Die Sternzeichen im Monat März

 

 

 

 

  

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen