KURZ UND KNAPP:

aus dem Inhalt der PZ Nr. 04 vom 21.02.2019

 

 

Christoph von Sternbach aus Uttenheim: Preis der Menschlichkeit

Die Südtiroler Kiwanis-Clubs haben Baron Christoph von Sternbach aus Uttenheim mit dem „Preis der Menschlichkeit“ ausgezeichnet. „Ihr hättet keinen Würdigeren finden können“, lobt Laudator Luis Durnwalder in wortgewaltiger Manier. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis geht auf die Initiative von Luis Ruedl aus Bruneck zurück und wird seit 2002 im Zweijahres-Rhythmus vergeben.

 

Alte Sextner Volksschule: Was vor 100 Jahren geschah

Die jüngere Geschichte Sextens ist geprägt von den Ereignissen des Gebirgskrieges, der vor gut 100 Jahren im Tal wütete. Seine Spuren sind bis heute gegenwärtig. Nach eineinhalb jährigen Umbauten hat die Gemeinde Sexten die sanierten Räumlichkeiten in der alten Volksschule wieder eröffnet - mit einer neuen Ausstellung, in der der Geschichtsverein Bellum Aquilarum bislang unbekannte Objekte aus der Zeit an der Dolomitenfront zeigt.

 

Ortspolizei Bruneck: Rückblick zu Sebastiani

Die Ortspolizei von Bruneck blickte am Sebastianitag auf ein arbeitsreiches Jahr zurück. So wurde 114 Schwerpunktkontrollstellen dauerhaft bearbeitet und allein dort 1.835 Kontrollen durchgeführt. Die Ortspolizei wird nicht nur in Bruneck, sondern auch in St. Lorenzen, Pfalzen, Percha, Gais, Olang und Rasen-Antholz eingesetzt, wo wesentlich mehr Einsatzstunden geleistet wurden. Insgesamt wurden 51 Unfälle aufgenommen. Massiv zugenommen haben die Speedboxen-Einsätze und die Übertretungen der Straßenverkehrsordnung. Insgesamt wurden 2.324 Führerscheinpunkte kassiert. Dennoch setzt die Polizeibehörde vor allem auf präventive Maßnahmen.

 

Paul Innerbichler aus Prettau: Leben mit dem Krebs

Weltkrebstag am 04. Februar 2019: Vorträge und öffentliche Diskussionen, Erfahrungsberichte  zum Thema Krebs. Ein offener Umgang mit dieser für die Betroffenen und oft auch deren Angehörige schrecklichen Diagnose wird angestrebt. Die Statistik spricht von 3.000 Erkrankten jedes Jahr nur in Südtirol. Doch die Fälle werden laut Prognosen zunehmen.

 

Menschen im Portrait - Josef Auer: "Wenn es mich belasten würde, würde ich aufhören"

Zwei schwere Lawinenunfälle in den vergangenen Wochen: Im Interview erzählt Josef Auer, Pustertaler Bezirksleiter der Bergrettung, warum es im freien Gelände immer riskant ist, was das Internet mit einer erhöhten Risikobereitschaft zu tun hat und was sein skurrilster Einsatz war.

 

Don Ciotti in Bruneck: Ein Leben für Gott, die italienische Verfassung und für die Freiheit

Er ist einer der bekanntesten Mafia-Gegner, Don Ciotti, katholischer Priester und seit über 20 Jahren Kämpfer für die soziale Gerechtigkeit. Vergangene Woche war er auf Stippvisite in Bruneck, auf Einladung des Jugenddienst Dekanat Bruneck und nicht zuletzt, um einer Gruppe von Brunecker Jugendlichen, die seine Organisation LIBERA in Sizilien besucht und unterstützt hatten, die Ehre zu erweisen. Im fast voll besetzten Michael Pacher Haus gab der charismatische Geistliche tiefe Einblicke in sein Leben.

  

Bauerntum - Gremien erneuert: Kampf um mehr Wertschätzung

Auf knapp 21.000 Mitgliedsbetriebe bringt es der Südtiroler Bauernbund (SBB). Er ist damit mit Abstand der stärkste von allen in der Provinz Bozen tätigen Wirtschaftsverbände (Industrie, Handwerk, Handel, Dienstleister). Neuerdings wurden die Gremien auf Orts-, Bezirks- und Provinzebene erneuert. Die PZ berichtete noch in der letzten Ausgabe über die bis zu jenem Zeitpunkt bereits vollzogenen Neubestellungen. Hier geht’s um die Wahl des Bezirks-Bäuerinnenrates. 

  

DLD in München: Die Avantgarde der digitalen Welt

DLD steht für Digital Live Design und ist eine internationale, innovative Plattform, die von Hubert Burda Media ins Leben gerufen wurde. Die DLD erfährt jedes Jahr im Jänner mit der DLD-Konferenz in München ein Highlight, welches zum ersten Mal 2005 ausgetragen wurde. Wie der Namen vermuten lässt, geht es um Innovationen und Entwicklungen im digitalen Bereich, die unser Leben maßgeblich verändern. Für die PZ war Edith Strobl vor Ort und hat sich das Ganze aus der Nähe angeschaut. 

 

Erster LNK-Lastkraftwagen übergeben: Nachhaltigkeit Mobilität

Bei Gasser Iveco wurde vor kurzem der erste mit Flüssigerdgas betriebener Lastkraftwagen an die Transportfirma Bachmann übergeben. Damit stößt Lukas Gasser das Tor zu einer nachhaltigen und zukunftsfähigen Mobilität weit auf. 

   

VSM: Bezirksvorstand Pustertal gewählt: Hilber bleibt am Ruder

Die Delegierten des Bezirks Pustertal im „Verband Südtiroler Musikkapellen“ hielten am vergangenen Samstag im Vereinshaus in Pfalzen ihre Jahreshauptversammlung ab. Im Rahmen der Versammlung wurde auch die Verbandsspitze neu bestimmt. Der bisherige Bezirksobmann Hans Hilber bleibt am Ruder.

   

Netzwerk Kinderzeit: Tolle Angebote für Kinder

Es ist die siebte Auflage der Broschüre Kinderzeit – Bambinopoli, die am 14. Februar 2019 neu aufgelegt wurde. Das neue Programm bietet wieder eine bunte Palette von tollen Angeboten für Kinder und Jugendliche: Sommerprojekte, Tagesmutter in der Nähe, Nachmittagsbetreuung oder aktive Freizeitbeschäftigung. Ein wichtiger Aspekt im Netzwerk Kinderzeit, ein Projekt im Rahmen vom „Bündnis für Familie“, ist die Information über die ganze Vielfalt von Angeboten. Familien, Gemeinden und Betriebe erhalten durch die rechtzeitige und umfassende Information eine Unterstützung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Vor allem aber bekommen Kinder und Jugendliche eine Auswahl, um nach eigenen Wünschen die Freizeit verbringen zu können.

  

Vier Theaterbühnen im Toul: Am Puls der Zeit

In den Gemeinden Ahrntal und Prettau gibt es vier Theaterbühnen, die schon mehrfach Theatergeschichte gelebt und geschrieben haben. Im heurigen Winter wurde wieder eifrig geprobt und gespielt – mit großem Erfolg. Nun ist es Zeit für ein Resümee. PZ-Redakteurin Monika Gruber hat sich auf Spurensuche begeben. 

    

Talk im Stadttheater Bruneck: Im Gespräch mit Felix Mitterer

Die noch junge, aber mittlerweile schon äußerst beliebte Veranstaltungsreihe „Talk im Stadttheater“ kann auch in ihrer dritten Ausgabe mit einem illustren Gast aufwarten. Nach dem Polit- und Medienstar Gregor Gysi und dem Bullen von Tölz, Ottfried Fischer, plaudert dieses Mal der erfolgreiche Tiroler Autor Felix Mitterer aus dem Nähkästchen. 

    

Stadttheater Bruneck: Malala, das Mädchen mit Buch

Ihr Name gilt als Symbol für Mut und Kampf gegen die Ungerechtigkeit: Malala. Ihre Geschich-te sorgte international für Aufsehen, tiefe Erschütterung und noch mehr Bewunderung. Das Mädchen, das auch nach einem Anschlag der Taliban unbeirrt für ihr Recht auf Bildung weiterkämpfte. Die Kinderrechtsaktivistin aus Pakistan und jüngste Friedensnobelpreisträgerin aller Zeiten. Nun bringt das Stadttheater Bruneck ihre bewegende Geschichte auf die Bühne. 

     

Die junge Band Laeds: Progressiver Rock

„Laeds“ ist eine Südtiroler Band, die 2013 von den drei Musikerbrüdern Emanuele, Damiano und Lorenzo Colombi gegründet wurde. 2015 gewannen sie den Upload-Wettbewerb als beste Südtiroler Band und begannen an ihrem ersten Studioalbum (Salvage) zu arbeiten. Am 8. Februar 2019 wurde im Bruneggn die Release-Tour für das neue Album „Homestage“ gestartet. 

  

Circomix - Zentrum für Zirkus, Theater und aktives Lernen: Da Capo...

Das Circomix-Zentrum ist wieder da mit einer beeindruckenden Eigenproduktion. Zehn junge Menschen werden mit dem überarbeiteten Stück „Da capo…II“ in Vintl für Furore sorgen. Die Voraussetzungen sind gut. Premiere ist am 24. Februar. Danach folgen drei weitere Vorstellungen.

      

Tag der offenen Tür im Berufsbildungszentrum Bruneck: Vielfalt und höchste Qualität

Am kommenden Freitag (22.02.2019) lädt das Berufsbildungszentrum von Bruneck zum Tag der offenen Tür. Von 14.00 bis 19.00 Uhr können alle Interessierte die verschiedenen Abteilungen und Ausbildungseinheiten besuchen. So kann man sich von der Vielfalt und Qualität der praxisnahen Ausbildung ein konkretes Bild machen. Wer mag, kann sich sogar einschreiben.

 

HC Pustertal: Mit Volldampf in die "fünfte Jahreszeit"

In der „Regular Season“ der AHL geht es in den Schlussspurt, der HCP hat sich bereits frühzeitig den direkten Viertelfinaleinzug gesichert und kann in den letzten Spielen endgültig die „Pole Position“ für die heurigen Playoffs erobern.

   

Pustertaler Yoseikan-Budo-Nachwuchs: Ganz schön groß

Die Pustertaler Yoseikan Budo-Nachwuchsathletinnen und -athleten – sie dominieren schon seit Jahren das regionale sowie das nationale Wettkampfgeschehen – mischten auch beim Yoseikan-Budo-Turnier um den Raiffeisenpokal der Stadt Bruneck, das am 27. Jänner in der WFO-Halle ausgetragen wurde, ganz vorne mit.

   

Karateverein Mühlbach: Der Meister gibt sich die Ehre

Fabrizio Comparelli, italienweit einer der führenden Karate-Meister des Wado ryu, hat am 8. und 9. Februar einen Lehrgang in der Marktgemeinde Mühlbach angeboten. Das Interesse war groß und das vermittelte Wissen ebenfalls. 

   

Sonderthema:

• Bauen - Wohnen - Renovieren

 

 

Zusätzliche Informationen