KURZ UND KNAPP:

aus dem Inhalt der PZ Nr. 19 vom 26.09.2019

 

 

Tracht, Tradition, Geschichte: Herzschlag übers Joch hinweg

Das achte Freundschaftstreffen zwischen den Gemeinden Sand in Taufers, Ahrntal, Prettau, Mühlwald und Gais wurde übers vergangene Wochenende abgehalten. Höhepunkt war die Gemeinschaftsveranstaltung am Sonntag in Sand in Taufers. Es begann mit einer Festmesse, erreichte seinen Höhepunkt mit dem Umzug und klang sodann bei einem fröhlichen Beisammensein in der Festhalle allmählich aus.

  

Südumfahrung auf Vordermann gebracht: "Aus Alt mach Neu!"

Seit März wird an der Sanierung der Südumfahrung von Bruneck im Abschnitt Kühbergltunnel Südportal – Eisenbahnunterführung St. Lorenzen gearbeitet. Mitte Oktober soll die Straße für den Verkehr wiederum freigegeben werden. Die Behelfsstraße wird rückgebaut. Lokalaugenschein des Ressortchefs Dr. Ing. Daniel Alfreider.

 

Neue Schrebergärten beim Nordring in Bruneck: Grüner Gürtel statt Bauspekulation

Auf Antrag von Bürgermeister Roland Griessmair hat der Gemeinderat von Bruneck in seiner gestrigen Sitzung (Mittwoch, den 25.09.2019) den Grundsatzbeschluss zum Ankauf der Grundparzelle 419/2 mit einer Fläche von 7.551 Quadratmetern am Nordrand von Bruneck, also entlang des Nordringes, getroffen. 

  

Neue Feuerwehrkaserne und Musik-Probelokal in Terenten: Ein Tag der Freude

Am 21. September 2019 wurde der gemeinsame Sitz der Feuerwehr Terenten und der Musikkapelle Terenten im Beisein zahlreicher Gäste aus nah und fern feierlich eingeweiht und offiziell der Bestimmung übergeben. Das funktionale Gebäude kostete 3,8 Millionen Euro und wurde allgemein als gut gelungene Symbiose gelobt.

 

Tag der Depression am 1. und 19. Oktober 2019: Ein Lichtstrahl Hoffnung im dichten Nebel

Der offenbar gewaltsame Tod eines Neugeborenen in Lana hat auch der Frage nach der psychischen Gesundheit neue Nahrung gegeben. Am 1. und 19. Oktober wird einmal mehr allen Formen von Depressionen gedacht. Zugleich lassen die neusten Daten der PASSI-Studie, die in ganz Italien die Häufigkeit von Depressivität erhebt, aufhorchen. Im Land gibt es viele Anlaufstellen für Menschen mit psychischen Problemen. 

  

Roberto Bertolani, Inbegriff des Karate im Pustertal, ist verstorben: Der letzte Gang des Meisters

Das erste Training der neuen Saison sollte sein letztes sein: Am 16. September 2019 ist Karate-Meister Roberto Bertolani, der zahlreiche Karatekas geprägt hat, unerwartet verstorben.

     

Sambia-Lounge in Bruneck: Saisonsabschluss mit gutem Zweck

Bei Kaiserwetter und mit vollem Haus – äh, voller Wiese – hat der beliebte Brunecker Sommertreffpunkt „Gänseliesl Bar“ am vorletzten Wochenende für diese Saison die Schotten dichtgemacht. Über 5.000 Euro wurden dabei im Rahmen des bunten Abschlussfestes gesammelt, die unmittelbar in Hilfsprojekte fließen.

     

Mennoniten pilgern nach Oies und Moos: Ein Professor, ein Pater und zwei Ketzer

Oies, der beschauliche Weiler oberhalb von Abtei, hat einiges gesehen, seit dort vor 167 Jahren ein Bub namens Ujöp – zu Deutsch Joseph – Freinademetz das Licht der Welt erblickte. Doch was sich dieser Tage dort zugetragen hat, dürfte selbst dem 1975 selig- und 2003 heiliggesprochenen Chinamissionar neu gewesen sein.

 

Menschen im Portrait - Josef Hochgruber und "seine" Bergschule in Lanebach: Einsame Spitze

Als kleine Orte weit oben in den Bergen noch nicht mit Straßen erschlossen waren, waren Bergschulen in Südtirol eine echte Notwendigkeit. Mit dem Fortschritt kamen nach und nach die Zufahrten und viele dieser Schulen schlossen ihre Tore. Eine ganz besondere Bergschule, die den Namen wahrlich verdient, gab es im Weiler Lanebach oberhalb von Uttenheim. Wie ein Hornissenstock klebt der Ort auf 1.500 Meter am Hang. Der Klassenraum: eine getäfelte Stube aus Zirbenholz mit einem Bauernofen, drei Schiefertafeln an der Wand, kein Strom und fließend Wasser. Josef Hochgruber, 62, aus Bruneck kümmert sich mit viel Hingabe um die Schule, die 1983 für immer geschlossen wurde. Ein Gespräch über eine unwirtliche Gegend, die Zeit des Faschismus und den Charme der Bergschule Lanebach.

  

Puschtra Erdepflwochn: Ein großes Fest zum Auftakt

Kartoffelernte ist mit rund zwei Wochen Verspätung in vollem Gange. Bis spätestens Ende Oktober werden rund 4.800 Tonnen Kartoffeln geerntet und an die Saatbaugenossenschaft geliefert. In Bruneck wurde am 14. September 2019 ein großes Kartoffelfest mit allem Drum und Dran gefeiert. Am kommenden Wochenende (28. und 29. September 2019 zieht Niederdorf nach.

          

Baustoffrecycling als Teil der Energiewende: Klimagipfel am Gipfel

Am 5. und 6. September 2019 trafen sich zahlreiche Fachleute zur ersten Interalpinen Ressourcentagung am Kronplatz. Angestoßen hat die Veranstaltung die Familie Ploner aus Bruneck. Ziel war es, konkrete Maßnahmen auszuarbeiten, damit die Europaregion Tirol zum europäischen Vorreiter im Bereich Wiederverwertung werden kann. So soll ein konkreter Beitrag zum Klimaschutz geleistet werden.

     

Der Kinigerhof in Sexten: Gelebte Gastfreundschaft

Der Hofschank Kinigerhof in Sexten ist der „Bäuerliche Schankbetrieb des Jahres“ 2019. Mit typischen bäuerlichen Gerichten, einer großen Zahl an hofeigenen Produkten und der besonderen Gastfreundschaft hat die Familie Stabinger die Jury überzeugt.

    

Große Zivilschutzübung in Mühlwald: Enormer Lerneffekt

Die große Zivilschutzübung in Mühlwald hat zehn Feuerwehren, die Bergrettung von Sand in Taufers, die italienische Bergrettung samt Suchhunden, das Weiße Kreuz Ahrntal, die Carabinieri, die Forstbehörde mit dem neuen Einsatzleitfahrzeug und einen Löschhubschrauber auf Trab gehalten. 

   

Kindergartensprengel Bruneck: Bewegen(d) ins neue Kindergartenjahr

Mit dem Eröffnungskollegium startete der Kindergartensprengel Bruneck am 2. September 2019 seine Arbeit in das Kindergartenjahr 2019/20. Pädagogische Fachkräfte der 40 zum Sprengel gehörenden Kindergärten begannen „einfach bewegen(d)“ mit Dr. Dieter Breithecker ein neues Arbeitsjahr.

   

Literaturfest/ival/e 2020: Schreibtalente gesucht

Die Zeit sagt man, vergeht wie im Fluge. Und schon wird eifrig an der sage und schreibe 20. Auflage der Literaturnächte im Jugend- und Kulturzentrum UFO Bruneck gebastelt. Die Projektgruppe bestehend aus Gunther Niedermair vom UFO, Sonja Hartner und Michaela Grüner von der Stadtbibliothek Bruneck hat schon drei Nächte organisiert. Was fehlt? Richtig! Du fehlst! Wenn du Teil der Jubiläumsausgabe 20. Literaturfest/ival/e sein möchtest, dann lies weiter. Wenn nicht, lies trotzdem weiter, vielleicht überzeugt dich diese Einladung, es doch einmal zu versuchen.

  

Stadtbibliothek Bruneck: Der Umwelt verbunden

Unter dem Motto „Plastikfreie Gemeinde“ tritt die Sterzinger Umweltaktivistin Magdalena Gschnitzer am Mittwoch, dem 2. Oktober 2019 mit Beginn um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Bruneck auf. Sie befasst sich mit der Sauberkeit in den Meeren und am Land, mit dem Fischsterben aufgrund von Überfischung und explizit mit der Vermeidung von Plastik. „Leben ohne Plastik“ nennt sich die Veranstaltung, zu der die Stadtbibliothek und die Stadtgemeinde Bruneck herzlich einladen. Die Buchtipps der aktuellen Ausgabe befassen sich zu 50 % mit der Thematik. Eine Bücherausstellung zum Thema Plastikfreiheit gibt es ab 25.09.2019 im 1. Stock.

 

Markus Molings Werke im Raum3000 / Variatio: Deep Nature

Gerade ist eine sehenswerte Einzelausstellung des gebürtigen Gadertaler Künstlers Markus Moling im Raum3000/Variatio zu Ende gegangen. Nicht gesehen? Nicht grämen, das nächste Event kommt bestimmt, und inzwischen können Kulturinteressierte und Kunstliebhaber auch einfach mal so vorbeischauen, denn zum Stöbern eignet sich der Variatio-Store immer…

 

Ausstellung in der Raiffeisen-Galerie: "Protagonists" von Georg Loewit

Noch bis zum 27. September 2019 sind in der Raiffeisen-Galerie in Bruneck Skulpturen und malerische Arbeiten des bekannten Innsbrucker Künstler Georg Loewit zu sehen. Die Ausstellung reiht sich damit nahtlos in das stets anspruchsvolle Ausstellungskonzept der Raiffeisenkasse Bruneck ein und trägt auch diesmal das Prädikat „sehenswert“. 

 

Ausstellung in Percha: "Damals" aus dem Leben

Neben verschiedenen anderen Aktivitäten hat der Bildungsausschuss von Percha auf die „kulturelle Bildung“ ein besonderes Augenmerk gesetzt. So veranstaltete er in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Pfarrgemeinderat die Ausstellung „DAMALS aus dem Leben“, die am Sonntag, den 8. September 2019  im KiBiZ von Percha eröffnet wurde. 

 

Kulturzentrum Sillian: Harmonische Klänge

Im Zuge ihrer Herbsttournee gastiert an diesem Freitag (27.09.2019) um 19.30 Uhr die neue Philharmonie München im Kulturzentrum von Sillian. Es ist dies der krönende Abschluss des Jubiläums anlässlich von 550 Jahren der Gemeinde Sillian. 

 

Das UFO im Oktober: Die Konzert-Highlights

Mit gleich zwei außergewöhnlichen Musik-Acts in einer Woche startet das Jugend- und Kulturzentrum UFO in Bruneck in die Herbstsaison. Am Montag, dem 7. Oktober 2019 stehen im Rahmen der FLOW concert series die südafrikanischen Musiker Sean Koch und JPson sowie die junge Bruneckerin Isabel auf der Bühne. Am Freitag, den 11. Oktober 2019 gibt es mit Solarkreis Funky Austropop zu hören und als besonders Schmankerl noch Jonas Oberstaller obendrein.

 

Drei-Zinnen-Alpine-Run in Sexten: Die Streckenrekorde purzelten

Die 22. Ausgabe des Südtirol-Drei-Zinnen-Alpine-Run ging am 14. September 2019 mit einem sportlichen Paukenschlag zu Ende, denn heuer zählte das Rennen erstmals zum WMRA-Circuit und sowohl bei den Damen als auch bei den Herren wurde der jeweilige Streckenrekord kassiert. Der traditionelle Kinderlauf am folgenden Sonntag stellte die Veranstalter ebenfalls rundum zufrieden.

 

E-Bike-WM in Sillian: Rekordverdächtig...

In Sillian ging am 13. und 14. September 2019 die E-Bike-Weltmeisterschaft über die Bühne. Mit 491 Teilnehmern wurde dabei ein neuer Weltrekord erzielt. Die heimischen Sportler dominierten in nahezu sämtlichen Bewerben. 

 

Sonderthema:

• Gesundheit & Körperpflege

• Besser Hören & Sehen

 

Das Monatshoroskop

Die Sternzeichen im Monat Oktober

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zusätzliche Informationen