KURZ UND KNAPP:

aus dem Inhalt der PZ Nr. 05 vom 05.03.2020

 

 

 

Vinzenzkonferenz - Im Wechselraum zweier Banker: Pichler gibt Stab an Kosta weiter

Ganze 18 Jahre führte Luis Pichler den Vorsitz der Südtiroler Vinzenzgemeinschaft im Bezirk Pustertal. Am vergangenen Samstag wurde er in dieser Funktion von Anton Kosta abgelöst. Beide waren in ihrem Beruf Banker, wenn auch in unterschiedlichen Funktionen tätig. 

 

Coronavirus Covid-19: Vorsicht walten lassen, aber keine Panik!

Die Unsicherheiten rund um das Corona-Virus sind noch immer nicht ausgemerzt. Zu groß sind noch die Unbekannten, die rund um dieses komplexe Thema vorherrschen. Mit Stichdatum 02.03.2020 war die Situation in Südtirol jedoch „ruhig und unter Kontrolle“, wie aus dem Lagezentrum von Bozen mitgeteilt wurde. Daher wurde am vergangenen Montag, den 02.03.2020 der normale Betrieb an den Schulen aufgenommen. 

 

Landesminister Daniel Alfreider: Mut zu mutigen Entscheidungen

Das Pustertal erstickt im Verkehr. Besonders dramatisch ist die Situation darüber hinaus in Prags. Dort sollen nun konkrete Maßnahmen umgesetzt werden. Doch Alfreider will auf der Pustertaler Hauptstraße auch diverse Streckenabschnitte mit drei Fahrspuren für flüssigen Verkehr ausweisen. Darüber hinaus sollen die touristischen Hotspots durch eine Steuerung des Verkehrs weiter entzerrt sowie die öffentlichen Verkehrsmittel aufgewertet werden. PZ-Chefredakteur Reinhard Weger hat genauer nachgefragt.

 

Biathlon-Weltmeisterschaft: Die Welt verneigt sich vor Antholz

Den Olymp erklommen und die Olympia-Reife im Sturm genommen.

Die Biathlon-Weltmeisterschaften in Antholz sind zu Ende und die Veranstalter ziehen ein positives Resümee. In sportlicher, wirtschaftlicher und organisatorischer Hinsicht wurden Meisterleistungen erbracht. Vor allem Dorothea Wierer hat mit zwei Gold- und ebenso vielen Silber-Medaillen für einen echten Schub aus heimischer Sicht gesorgt. Der Besucherandrang war erwartungsgemäß groß und ein Heer von nahezu 1.500 Helfern sorgte für einen reibungslosen Ablauf. OK-Chef Lorenz Leitgeb ist zufrieden.

 

Tipworld 2020 im neuen Kleid: 250 Aussteller dabei

Die Tipworld präsentiert sich in einem neuen Kleid, bleibt aber im Grunde dieselbe, nämlich eine der beliebtesten Veranstaltungen der Pusterer. Und das hat gute Gründe: Ein spannendes Wochenende mit abwechslungsreichem Programm und darauffolgend zwei informative Fachbesuchertage für alle Hoteliers und Gastronomen der Gegend machen die Tipworld zu einem einzigartigen Event. Heuer von Samstag 28. bis Dienstag 31. März in Stegen/Bruneck. 

  

Menschen im Portrait: Martin Fronthaler im Therapiezentrum Bad Bachgart - „Es ist ein steiniger Weg, der eine Menge Mut fordert“

Er möchte eine Lanze brechen für die Betroffenen: Seit März leitet Martin Fronthaler das Therapiezentrum Bad Bachgart bei Rodeneck. Im Gespräch erzählt er, warum die Patienten dort keine gemütliche Auszeit im Postkartenidyll verbringen, was die Herausforderungen der heutigen Zeit sind und warum die Individualisierung zur Verstärkung von Ängsten beigetragen hat. 

 

Patrick Wolfsgruber. Der Skicrosser in seinem Element

Patrick Wolfsgruber, Jahrgang 2000, 1,90 Meter groß, blond  und blauäugig… So würde sich ein Porträt des jungen aufstrebenden Ahrntalers in Kurzform lesen. Dahinter steht ein ehrgeiziger, zielstrebiger Athlet, der weiß was er will.

    

Der Priestermangel: Kein Ende der Fahnenstange

Im Pustertal mussten in den vergangenen Jahren immer mehr Pfarreien zusammengelegt werden. Als weitere Lösung für den akuten Priestermangel wurden Seelsorgeeinheiten aus der Taufe gehoben. So wurde jüngst die Seelsorgeeinheit Olang-Rasen-Antholz gegründet, wobei Percha und Oberwielenbach gleich mit dazu gepackt wurden. Die PZ begab sich auf Spurensuche. 

 

Bibliothek Toblach: Ein Jahr mit Charisma

Im Jahr 2019 legte die Bibliothek Hans Glauber in Toblach in Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss einen Schwerpunkt auf charismatische Persönlichkeiten.  „Mut zur EigenART“ lautete das Motto, unter dem verschiedenste Initiativen durchgeführt wurden. 

  

Fachschule für Landwirtschaft in Dietenheim: Ausbildungslehrgang für Almwirtschaft

Aufgrund des guten Zuspruchs der letzten Jahre wird der Ausbildungskurs für Almwirtschaft auch heuer weitergeführt. Die Ausbildung erfolgt in Kooperation zwischen der Fachschule für Land-, Hauswirtschaft und Ernährung in Dietenheim mit der Abteilung Natur, Landschaft und Raumentwicklung sowie der Abteilung Forstwirtschaft. In acht verschiedenen Einheiten wird Einblick in das Leben auf der Alm gewährt.

 

Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche im UFO: Langeweile ade!

Was tun in den laaaaangen Sommerferien? Eine der Möglichkeiten im Pustertal: Ab ins UFO! Auch in diesem Sommer können Kinder und Jugendliche dort nämlich wieder aus einem umfangreichen Kursangebot auswählen. Die Qualität der Begleitung, die Förderung von Talenten und Lebensfreude stehen dabei, wie immer, an erster Stelle.

  

Kinderbetreuung und Freizeitangebote im Pustertal: Stärker im Netz

Im Pustertal ist wieder die zweisprachige Broschüre Kinderzeit – Bambinopoli 2020 erschienen. Sie enthält an die 180 Betreuungs- und Freizeitangebote im Pustertal für Kinder bis 14 Jahren von mittlerweile 33 unterschiedlichen Anbietern. Herausgeber der Broschüre ist der Bildungsweg Pustertal, der sich im Rahmen des „Bündnis für Familie“ und gemeinsam mit dem Netzwerk Kinderzeit für mehr Transparenz und Information, auch im Bereich Kinderbetreuung, einsetzt. 

 

Pop.Konzert 6.0 in Kiens: Musikerlebnis pur

Der Jugenddienst Dekanat Bruneck organisierte in Kooperation mit dem Jugenddienst Dekanat Taufers, sowie den Pfarreien Kiens und St. Johann am 14. und 15. Februar 2020 das „pop.konzert 6.0“. Nach dem großen Anklang der Vorjahre fand heuer die sechste Auflage der Konzertreihe statt. Die PZ war am 14. Februar in Kiens live dabei.

     

Stadttheater Bruneck. Das Versprechen

Nach den erfolgreichen Aufführungen im Stadttheater Mödling im Januar und den laufenden Inszenierungen an der „Scala“ in Wien wird am 15. März 2020 die Premiere des Stückts „Das Versprechen“ von Friedrich Dürrenmatt im Bruencker Stadttheater über die Bühne gehen.

       

16. Bruneck Sommercamp: Die Einschreibungen laufen auf Hochtouren

Seit 16 Jahren bietet die Sektion „Yoseikan Budo & Fitness“ des SSV Bruneck ein erlebnisreiches Sommerfreizeitprogramm für Kinder ab fünf Jahren und für Jugendliche bis zum 15. Lebensjahr. Das zentrale Motto heuer: „Erleben und konstruktiv lernen“.

 

Seniorencamp Percha: Da pulsiert das Leben

Zu der letzten Jahresvollversammlung des im Jahre 1995 gegründeten Seniorenclubs Percha freute sich die Präsidentin Frau Hildegard Passler die zahlreich erschienenen Seniorinnen und Senioren sowie mehrere Ehrengäste herzlich zu begrüßen und willkommen zu heißen. 

      

Drei-Zinnen-Ski-Raid: Alles bereit für den großen Showdown

Bereits zum 24. Mal sind die tief verschneiten Berghänge Sextens Schauplatz des Drei-Zinnen-Ski-Raids. Einer der landschaftlich schönsten Skitouren-Wettkämpfe weltweit wird am Samstag, den 21. März 2020 mitten im Dolomiten-Welterbe stattfinden. Die Veranstalter vom ALV Sextner Dolomiten und der Bergrettung Sexten sind mit den Anmeldungen durchwegs zufrieden. 

  

37. Gsiesertal-Lauf: Das war Spannung pur!

Die heurige Auflage des Gsiesertal-Laufes war perfekt. Es gab mit 2.300 Teilnehmern einen neuen Rekordwert. Das Wetter passte, die Loipen sowieso und die Stimmung war ebenfalls mitreißend. Die Sieger ließen sich feiern und versprechen: „Wir kommen wieder!“. Das ist die beste Visitenkarte für das schöne Gsiesertal und vor allem für die Organisatoren rund um Walter Felderer, die einmal mehr über sich hinauswuchsen. 

     

Wadokan Karate Bruneck: Mehr Farbe im Spiel

Für acht junge Karateka des Wadokan Karate Bruneck war es im Februar soweit: Nach einer intensiven Vorbereitungsphase wurde die erste Gürtelprüfung erfolgreich absolviert.

         

Sonderthema:

• Gesundheit, Körperpflege & Ästhetik

   

 

 

Zusätzliche Informationen