KURZ UND KNAPP:

aus dem Inhalt der PZ Nr. 12 vom 17.6.2021

 

 

Pauline Maria Feichter: Pauline redet und gewinnt

Eine der besten Rednerinnen Österreichs kommt aus Luttach. Sie überzeugte beim 68. Österreichischen Bundesredewettbewerb mit einem Plädoyer fürs Musizieren. Darüber hinaus schaffte sie auch noch den ersten Preis mit Auszeichnung beim großen Musikwettbewerb „prima la musica“. Was für ein Erfolg!  

 

Dr. Alex Mitterhofer: Eine gelungene Überraschung

Es war eine gelungene Überraschung für den neuen Hausarzt in Reischach, Dr. Alex Mitterhofer, die von seiner Ehefrau - der reizenden Annemarie – sowie dem Reischacher Hotelier Bruno Wolf eingefädelt wurde. Dem bekannten Sport- und Basis-Arzt wurde aufgezeigt, dass diverse „Rodler und andere Sportler“ noch rasch eine letzte Sportvisite vor der Sommerpause absolvieren müssten. 

 

Mini-Open-Air in Abtei: Dreisprachig, modern und voller Freude

Gemeinsam beten, singen und feiern – all das stand im Mittelpunkt des siebten Mini-Open-Air-Gottesdienstes der Katholischen Jungschar Südtirols. Diese fand am ersten Juni in St. Leonhard in Abtei statt. 

    

„Abfall-Diversität“ in Bruneck: Schmutz statt Schutz

Mit welchen Tieren, Pflanzen und Pilzen leben wir in unserer Stadt zusammen? Im Zusammenhang mit dieser Frage wurde im vergangenen Jahr ein spielerischer Wettbewerb zur Erhebung von Biodiversität im städtischen Bereich veranstaltet. Bürgerinnen und Bürger sollten innerhalb einiger Tage so viele Pflanzen als möglich fotografieren und dokumentieren. In Abwandlung dieses Vorsatzes haben wir uns heuer während des letzten Monats im Zuge von Kurzwanderungen damit beschäftigt, die Abfall-Diversität entlang von Straßen, Wegen und Pfaden auf Brunecker Gemeindegebiet zu fotografieren, ohne vorab gezielt darauf aus gewesen zu sein. Allein Zufallsbegegnungen! 

      

Menschen im Portrait - Günther Pörnbacher: „Der Wald ist keine Spielwiese”

Er sieht Wälder wachsen, beobachtet Schädlinge und fragt sich, wann die Bäume und ihr Holz endlich wieder das Standing bekommen, das sie sich verdienen: Günther Pörnbacher, 55, leitet seit 2003 das Forstinspektorat Welsberg. Im Interview erzählt er, warum das Pustertal von Schäden durch Borkenkäfer bisher verschont geblieben ist, ab wann Freizeitnutzung im Wald zum Problem wird und was sich in unserem Umgang ändern muss.

  

Linda Wolfsgruber: Ein Buch voller Impulse und Gedanken

Die Bruneckerin Linda Wolfsgruber feierte am fünften Juni ihren 60. Geburtstag und hat sich selbst das größte Geschenk gemacht. Sie hat gemeinsam mit Ela Wildberger das Buch „Der Moment, bevor…“ herausgegeben. Beide Frauen haben einzelne Szenen mit größtmöglicher Spannung auf den Punkt gebracht.

 

Eine Hilfe, die von Herzen kommt: Ein Lächeln geschenkt

Durchaus einiges durfte man in den letzten Wochen vom Projekt einiger Schülerinnen der Klasse 5D der Landeshotelfachschule Bruneck hören und lesen: Mit Nora Gräber, Anna Oberleiter und Verena Hofer treffen drei engagierte Jugendliche aufeinander. Bei: „Ein Lächeln für Pomirla“ ging es darum, rumänischen Waisenkindern eine Freude zu bereiten. 

  

Haidenberg in St. Lorenzen: Des Dorfmanns Dorf 

Nachdem Haidenberg als Tourismuszone ausgewiesen worden war, setzte dort eine erhebliche Bautätigkeit ein. Es entstand ein hölzernes Dorf in beschaulicher Landschaft.  

    

Pustertaler Wildkräuter: Die jungen Wilden 

Ein kurzer Handgriff, etwas abseits der Wege, beim Wandern durch Wiesen und Wälder genügt und schon hat man jene Zutaten, die vielen Speisen und einigen Getränken das gewisse Etwas geben. Die Rede ist von Wildkräutern, von ursprünglichen Gewächsen wie etwa Bärlauch, Knoblauchrauke oder Schaumkraut, die gerade jetzt am besten dazu geeignet sind, dem Gaumen eine Freude zu bereiten.  

 

UFO-Summer 2021: Ein buntes Programm

Juhuu, es ist möglich! Nach Monaten der Entbehrung dürfen wir endlich wieder Kultur genießen, und so lädt auch das Jugend- und Kulturzentrum UFO mit Freude wieder zum beliebten UFO-Summer ein. Vom 29. Juni bis zum 19. August umfasst das sommerliche Kulturprogramm 16 Filme, sieben Konzerte und zwei Theateraufführungen. Unter dem Motto „Sommer und Kino, Musik und Genießen“ jagt in der Naturarena unter freiem Himmel und bei hoffentlich möglichst schönem Wetter auf der Riesenleinwand und auf der Open-Air Bühne ein Highlight das nächste. 

   

Sonderthema:

• Gadertal im Blick

  

Dolomythos erweitert sein Kulturangebot: SUMMER-Fest und Literaturlesung

Nach vielen Jahren des Aufbaus, in dem Dolomythos in Innichen von der belächelten kleinen Ausstellung zum größten und wichtigsten Dolomitenmuseum werden sollte, gibt es ab diesen Sommer nochmals viele neue Akzente. 

  

In memoriam Marko Feingold: Die Flucht über die Berge

Die sechste Auflage der Krimmler Theaterwanderung wandelt auf den Spuren des jüdischen Exodus von 1947. Das interaktive Theater mit geführter Tageswanderung im Krimmler Achental wird nach den erfolgreichen Aufführungsserien zwischen 2016 und 2020 nun wieder aufgenommen.

  

Ludovico Einaudi auf Summer Tour am Kronplatz: Musikalischer Zauber in luftigen Höhen

Naturparks, Nationalparks, bei Sonnenauf- und Untergängen und unter Sternenhimmel: der italienische Komponist und Pianist Ludovico Einaudi ist für seine Vorliebe für außergewöhnliche Locations bei seinen Live-Auftritten bekannt und hat dementsprechend auch für seine aktuelle Sommertour elf ganz besondere Orte ausgewählt, an denen der Zauber der Natur und die zeitlose Eleganz seiner Musik verschmelzen. Einer dieser Standorte ist der Kronplatz, auf dessen Gipfel die Konzertbesucher am 25. Juli ein einzigartiges Musikerlebnis genießen können. Aber Achtung: Interessierte sollten sich frühzeitig ihre Karten sichern, denn das außergewöhnliche Musikereignis ist auf eine maximale Besucherzahl von 1.000 begrenzt…

 

Pustertaler Theatergemeinschaft: Die Liebe und das Geld

Die Pustertaler Theatergemeinschaft konnte es kaum erwarten, den Lockdown hinter sich zu lassen. Mit der scharfsinnigen Komödie «Die Liebe Geld» von Daniel Glattauer möchte nun sie ihrem Publikum wieder etwas von der Unbeschwertheit der Vor-Corona-Zeit zurückgeben. Die Premiere findet am 24. Juni im «Josef-Resch-Haus» in Innichen statt.

 

Ein neues Lexikon für Ladinien: WhatsApp, Cybermobbing, Willkommenskultur und enkeltauglich 

Das Ladinische erhält ein modernes Wörterbuch – Autor ist der Linguist Giovanni Mischí

Technische Neuerungen, historische Ereignisse, sich ständig wandelnde gesellschaftliche Gegebenheiten oder politische Veränderungen – für eine funktionierende Verständigung muss sich der Wortschatz einer Sprache ständig anpassen. Auch im Ladinischen. Denn allein mit dem überlieferten traditionellen Wortschatz lässt sich heute keine Sprache erhalten, geschweige denn eine Minderheitensprache wie das Ladinische. Zu diesem Zweck hat der Sprachforscher und Lexikograf Giovanni Mischí ein modernes Wörterbuch erarbeitet, dass den zunehmenden Benennungsbedürfnissen im Ladinischen Rechnung trägt. 

 

Stadtbibliothek Bruneck: Zivildienst bei den Bücherengeln?

Du möchtest ab Herbst 2021 Zivildienst leisten? Wie wär’s mit der Stadtbibliothek Bruneck? Bibliotheken haben unter anderem die Aufgabe, die 17 Ziele für Nachhaltige Entwicklung der Vereinten Nationen (SDGs) unter die Leute zu bringen. Du, ja genau du, wärst uns eine große Hilfe dabei!

 

Dolomites Bike Day: Das Rad-Paradies im Gadertal

Der Dolomites Bike Day, eine Radsportveranstaltung ohne Wettkampf, findet zum vierten Mal am Samstag, den 19. Juni 2021 im oberen Gadertal statt. Die Pässe Campolongo, Falzarego und Valparola werden für den motorisierten Verkehr gesperrt.

  

Das Monatshoroskop

Die Sternzeichen im Monat Juli

 

 

Zusätzliche Informationen